Custom cover image
Custom cover image

Plessner in Wiesbaden / herausgegeben von Tilman Allert, Joachim Fischer

By: Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: SpringerLink BücherPublisher: Wiesbaden : Springer VS, 2014Description: Online-Ressource (VII, 210 S. 38 Abb., 1 Abb. in Farbe, online resource)ISBN:
  • 9783658054526
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: 9783658054519 | Druckausg.: Plessner in Wiesbaden. Wiesbaden : Springer VS, 2014. 218 S.RVK: RVK: CI 3957 | MS 1290 | BF 6711LOC classification:
  • H61
DOI: DOI: 10.1007/978-3-658-05452-6Online resources: Summary: Helmuth Plessner „Selbstdarstellung“ -- Plessners Wiesbaden -- Stationen auf dem Weg zur Philosophie als Beruf -- Die Kölner Konstellation: Scheler, Plessner, Hartmann und der Durchbruch zur Philosophischen Anthropologie in den 20er Jahren -- Wanderer in Holland -- Das Bauhaus für die moderne Philosophie und Soziologie -- Die Anfänge der Soziologie in Göttingen -- Universität und Wissenschaftsorganisation im Wirken Plessners -- Erinnerungen aus der Familie -- Erinnerungen an Plessner in New York und Zürich -- Für einen „Wiesbadener Helmuth Plessner Preis“.Summary: „Plessner in Wiesbaden“ schildert das Leben und Werk eines Philosophen und Soziologen (1892-1985), der das 20. Jahrhundert durchlebt, durchlitten und durchdacht hat. Ausgangspunkt ist das jüngere Interesse seiner Geburts- und Heimatstadt an dem großen Sohn der Stadt, das sich in der Stiftung eines „Wiesbadener Plessner Preises“ manifestiert. Damit wird ein Schlüsseldenker der modernen Philosophischen Anthropologie gewürdigt. Neben einigen Beiträgen zu Plessner in Wiesbaden enthält der Band auch Beiträge zu Plessners anderen Lebens- und Wirkungsstationen wie Heidelberg, Erlangen, Köln, Groningen, Göttingen, New York, Zürich. In diesen Stationen und ihren Facetten wird deutlich, warum Helmuth Plessner einer der maßgebenden Intellektuellen der Bundesrepublik Deutschland werden konnte. Der Inhalt Helmuth Plessner „Selbstdarstellung“ • Plessners Wiesbaden • Stationen auf dem Weg zur Philosophie als Beruf • Die Kölner Konstellation: Scheler, Plessner, Hartmann und der Durchbruch zur Philosophischen Anthropologie in den 20er Jahren • Wanderer in Holland • Das Bauhaus für die moderne Philosophie und Soziologie • Die Anfänge der Soziologie in Göttingen • Universität und Wissenschaftsorganisation im Wirken Plessners • Erinnerungen aus der Familie • Erinnerungen an Plessner in New York und Zürich • Für einen „Wiesbadener Helmuth Plessner Preis“ Die Zielgruppen Alle an Soziologie- und Geistesgeschichte, an soziologischer Theorie und Philosophie Interessierte Die Herausgeber Dr. Tilman Allert ist Professor für Soziologie und Sozialpsychologie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Dr. Joachim Fischer ist Honorarprofessor für Soziologie an der TU Dresden und Präsident der Helmuth Plessner Gesellschaft.PPN: PPN: 1657880621Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SEB | ZDB-2-SGR
No physical items for this record

Powered by Koha