Custom cover image
Custom cover image

Privileg Pauschalbesteuerung in der Schweiz : Verfassungsmäßigkeit und volkswirtschaftliche Bedeutung / von Andrea Stoffel

By: Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Schriftenreihe der Kalaidos Fachhochschule Schweiz | SpringerLink BücherPublisher: Wiesbaden : Springer Gabler, 2014Edition: 2. Aufl. 2014Description: Online-Ressource (XIV, 105 S. 2 Abb, online resource)ISBN:
  • 9783658060336
Subject(s): Additional physical formats: 9783658060329 | Druckausg.: 978-365-80603-2-9 | Erscheint auch als: Privileg Pauschalbesteuerung in der Schweiz. Druck-Ausgabe 2. Aufl. Wiesbaden : Springer Gabler, 2014. XIV, 105 SLOC classification:
  • HF5681.T3
DOI: DOI: 10.1007/978-3-658-06033-6Online resources:
Contents:
Geleitwort; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Abbildungs- und Tabellenverzeichnis; Abkürzungsverzeichnis; Management Summary; 1 Einleitung; 1.1 Phänomen; 1.2 Relevanz des Phänomens; 1.3 Fragestellung; 1.4 Vorgehen; 2 Grundlagen zur Diskussion um die Besteuerung nach dem Aufwand; 2.1 Definitionen; 2.1.1 Verfassung; 2.1.2 Volkswirtschaft; 2.1.3 Besteuerung nach dem Aufwand; 2.2 Geschichte; 2.3 Rechtsgrundlagen; 2.4 Subjektive Voraussetzungen; 2.5 Objektive Voraussetzungen / Bemessungsgrundlagen; 2.5.1 Einkommenssteuer bei der direkten Bundessteuer
2.5.2 Einkommenssteuer bei den Staats- und Gemeindesteuern2.5.3 Vermögenssteuer bei den Staats- und Gemeindesteuern ; 2.5.4 Sozialabzüge / anwendbare Tarife / Satzbestimmung; 2.5.5 Beiträge an die AHV, die IV und die EO; 2.5.6 Berechnungsbeispiel; 2.6 Verfassungsmässigkeit; 2.6.1 Steuergerechtigkeit; 2.6.2 Prinzip der Allgemeinheit der Besteuerung; 2.6.3 Prinzip der Gleichmässigkeit der Besteuerung; 2.6.4 Prinzip der Besteuerung nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit; 2.6.5 Komparativer oder absoluter Vergleich; 2.7 Volkswirtschaftliche Bedeutung; 2.7.1 Steuerwettbewerb
2.7.2 Steuereinnahmen durch die Besteuerung nach dem Aufwand3 Expertenbefragung; 3.1 Methode; 3.2 Vorgehen bei der Datenerhebung; 3.3 Datenerhebung und -auswertung; 4 Ergebnisse; 4.1 Verfassungsmässigkeit der Aufwandbesteuerung; 4.1.1 Hinterfragen der Bemessungsgrundlage; 4.1.2 Voraussetzungen für Grundrechtseingriffe; 4.2 Volkswirtschaftliche Bedeutung; 4.2.1 Steuereinnahmen; 4.2.2 Investitionen/Konsumausgaben; 4.2.3 Direkte Arbeitsplätze / Total Beschäftigungswirkung; 4.2.4 Immobilienpreise; 4.2.5 Steuererhebungswirtschaftlichkeit
4.7 Zusammenfassung5 Konklusionen/Handlungsempfehlungen; 5.1 Zusammenfassung der Standpunkte; 5.1.1 Argumente der Befürworter der Besteuerung nach dem Aufwand; 5.1.2 Argumente der Gegner der Besteuerung nach dem Aufwand; 5.2 Antworten auf die Fragestellungen; 5.2.1 Widerspricht die Aufwandbesteuerung den Verfassungsgrundsätzen?; 5.2.2 Rechtfertigen volkswirtschaftliche Interessen die Aufwandbesteuerung?; 5.2.3 Pauschalbesteuerung - ein Ausblick in die Zukunft; 5.3 Handlungsempfehlungen; 5.3.1 Anhebung der Bedingungen wünschenswert; 5.3.2 Konsequente Einhaltung der Bedingungen / Kommunikation
Summary: In der Schweiz haben gewisse Steuerpflichtige die Wahl zur Besteuerung nach dem Aufwand. Wegen der stetig steigenden Anzahl pauschal besteuerter Personen sowie der daraus resultierenden Steuererträge ist dieses Besteuerungsmodell für die Befürworter ein wirksames Instrument im internationalen Steuerwettbewerb und zur Generierung von außerfiskalischem Nutzen. Die Gegner sehen in der Besteuerung nach dem Aufwand vor allem eine verfassungswidrige und willkürliche Privilegierung vermögender ausländischer Staatsangehöriger. Folglich ist die Pauschalbesteuerung im Inland umstritten. Wissenschaftliche Diskussionsgrundlagen dazu gibt es jedoch kaum. Andrea Stoffel analysiert die Verfassungsmäßigkeit sowie die volkswirtschaftliche Bedeutung der Besteuerung nach dem Aufwand anhand der aktuellen Lehre und Rechtsprechung sowie vorhandener Studien. Ergänzt werden die Erkenntnisse durch Expertenbefragungen. Der Inhalt · Das Modell Pauschalbesteuerung · Verfassungsmäßigkeit und volkswirtschaftliche Bedeutung der Pauschalbesteuerung · Folgen bei Veränderungen oder Abschaffung der Pauschalbesteuerung Die Zielgruppen · Dozierende und Studierende der Volks- bzw. Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Steuern, Treuhand oder Recht · Steuerberater, Treuhänder, Entscheidungsträger in Steuerbehörden, Juristen, Politiker Die Autorin Andrea Stoffel ist als Geschäftsführerin eines renommierten Treuhandunternehmens in Zürich tätig. Der Herausgeber Die Schriftenreihe der Kalaidos Fachhochschule Schweiz wird herausgegebenen von Prof. Dr. Christian Fichter.PPN: PPN: 1657938786Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SEB | ZDB-2-SWI
No physical items for this record

Powered by Koha