Custom cover image
Custom cover image

Massen und Masken : Kulturwissenschaftliche und theologische Annäherungen / herausgegeben von Richard Janus, Florian Fuchs, Harald Schroeter-Wittke

Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: pop.religion: lebensstil – kultur – theologie | SpringerLink BücherPublisher: Wiesbaden : Springer VS, 2017Description: Online-Ressource (VIII, 311 S. 14 Abb., 11 Abb. in Farbe, online resource)ISBN:
  • 9783658164003
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: 9783658163990 | Druckausg.: 978-3-658-16399-0 | Erscheint auch als: Massen und Masken. Druck-Ausgabe. Wiesbaden : Springer VS, 2017. VIII, 311 SeitenRVK: RVK: LB 62000LOC classification:
  • BL65.C8 BL60
  • BL65.C8
  • BL60
DOI: DOI: 10.1007/978-3-658-16400-3Online resources: Summary: Unter dem Stichwort Massen und Masken werden zwei Phänomene aus kulturwissenschaftlicher und theologischer Perspektive beleuchtet, die komplementär sind. Viele Bereiche des menschlichen Lebens werden von Massenkultur geprägt. Zu einer entsprechenden Eventkultur gehören die vielen Festivals, aber auch der Kirchentag. Massenevents werden in Szene gesetzt und medial verbreitet. Mit Blick auf die Massenveranstaltungen des Nationalsozialismus erweisen sie sich als ambivalent. Das Subjekt ist nicht nur Individuum, sondern auch Teil einer größeren Menge, die es ihm ermöglicht, Erfahrungen von Ekstase zu machen. Karneval ist eine bestimmte Form der heutigen Massenkultur, die ihre eigenen Traditionen mit sich trägt. Karneval inszeniert sich selbst und die Menschen, die daran teilnehmen. Die Verkleidung, die Musik, die Umzüge spielen eine Rolle. Zugleich fordert der Karneval mit seinem überschießenden Charakter heraus. Grenzverletzungen gehören stets dazu und finden in der Verletzung religiöser Gefühle einen neuralgischen Punkt. Aber auch vestimäre und philosophische Fragestellungen bleiben nicht aus. Der Inhalt Masse / Event.- Karneval / Maske Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Sozial- und Kulturwissenschaften Die Herausgeber Dr. Richard Janus ist an der Universität Paderborn tätig. Florian Fuchs promoviert an der Universität Regensburg. Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke ist Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik der Evangelischen Religionslehre mit Kirchengeschichte am Institut für Evangelische Theologie der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität PaderbornPPN: PPN: 1658230604Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SZR
No physical items for this record

Powered by Koha