Custom cover image
Custom cover image

Die neutrale Normativität der Technikfolgenabschätzung : konzeptionelle Auseinandersetzung und praktischer Umgang / Linda Nierling, Helge Torgersen (Hrsg.)

Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Nomos eLibrary Soziologie | Gesellschaft, Technik, Umwelt ; Neue Folge, Band 23Publisher: Baden-Baden : Nomos, 2020Edition: 1. AuflageDescription: 1 Online-Ressource (196 Seiten)ISBN:
  • 9783748907275
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: 9783848766482 | Erscheint auch als: Die neutrale Normativität der Technikfolgenabschätzung. Druck-Ausgabe. 1. Auflage. Baden-Baden : Nomos, edition sigma, 2020. 196 SeitenRVK: RVK: CC 8700 | MS 4850 | ZG 8645DOI: DOI: 10.5771/9783748907275Online resources: Summary: Technikfolgenabschätzung (TA) ist unparteilicher Expertise ebenso wie demokratischen Grundwerten verpflichtet. Und darüber hinaus? In welchem normativen Rahmen bewegt sie sich, ist dieser überall gleich oder unterscheidet er sich je nach Thema, gesellschaftlicher Aufgabe oder Land und politischer Kultur? Wie soll TA mit normativen Ansprüchen umgehen, die von außen an sie herangetragen werden, und wie mit solchen, die von innen, aus der TA selbst, kommen? Welche Möglichkeiten der Identifikation und der Verarbeitung normativer Ansprüche hat TA, und wie kann und soll sie sich im Konzert widerstreitender politischer Interessen und divergierender Weltbilder positionieren? Ist „neutrale“ Expertise dabei ein Hemmschuh oder eine Hilfe; kann es sie überhaupt (noch) geben? Auf derartige Fragen versuchen die Autoren und Autorinnen des Bandes Antworten zu geben oder sich zumindest der Problematik anzunehmen, vor der immer vielfältigere TA-Ansätze in Zeiten schärferer politischer und ökonomischer Gegensätze und beschleunigter technischer Entwicklung stehen. Mit Beiträgen von Armin Grunwald, Niklas Gudowsky-Blatakes | Christoph Kehl | Helge Torgersen, Julia Hahn, Jan-Hendrik Kamlage | Julia Reinermann, Marcel Krüger | Philipp Frey, Linda Nierling | Maria Udén, Poonam Pandey | Aviram Sharma, Diana Schneider, Stefan StraußSummary: Technology assessment (TA) is committed to impartial expertise as well as basic democratic values. And beyond that? What is the normative framework within which TA operates? Is it always the same or does it differ depending on the topic, societal task or country and political culture? How should TA deal with both normative claims from outside and those that originate from within TA itself? In what ways can it identify and process normative claims, and how can and should TA position itself among conflicting political interests and divergent world views? Is ‘neutral’ expertise a help or a hindrance here, and can there (still) be such a thing at all? The authors of this volume attempt to answer such questions or at least to disentangle the problems that TA, with its evergrowing diversity of approaches, faces in times of increasing political and economic antagonism and accelerated technological development. With contributions by Armin Grunwald, Niklas Gudowsky-Blatakes | Christoph Kehl | Helge Torgersen, Julia Hahn, Jan-Hendrik Kamlage | Julia Reinermann, Marcel Krüger | Philipp Frey, Linda Nierling | Maria Udén, Poonam Pandey | Aviram Sharma, Diana Schneider, Stefan StraußPPN: PPN: 1724102737Package identifier: Produktsigel: GBV-18-NOL | ZDB-1-NOL | ZDB-1-NOLG | ZDB-1-NOZ | ZDB-1-NSW | ZDB-18-NOL | ZDB-18-NOZ | ZDB-18-NSW | GBV-18-NDS
No physical items for this record

Powered by Koha