Custom cover image
Custom cover image

Gesundheit und Selbstbestimmung : Voraussetzungen und Folgen der Einwilligungs(un)fähigkeit von Patienten / von Anna Genske

By: Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Kölner Schriften zum Medizinrecht ; 23 | Springer eBook CollectionPublisher: Berlin, Heidelberg : Springer Berlin Heidelberg, 2020Publisher: Berlin, Heidelberg : Imprint: Springer, 2020Edition: 1st ed. 2020Description: 1 Online-Ressource(XXIII, 384 S.)ISBN:
  • 9783662611401
Subject(s): Additional physical formats: 9783662611395 | Erscheint auch als: 9783662611395 Druck-AusgabeDOI: DOI: 10.1007/978-3-662-61140-1Online resources: Summary: 1. Teil: Die Einwilligungsfähigkeit in Rechtswissenschaft und -praxis: 1 Einleitung -- 2 Rechtsethische, verfassungsrechtliche und dogmatische Grundlagen -- 3 Aktueller Forschungsstand in Rechtswissenschaft und -praxis -- 2. Teil: Eigener Vorschlag zur Ausgestaltung der Einwilligungsfähigkeit im Medizinrecht: 4 Der Tatbestand der Einwilligungsfähigkeit -- 5 Konzeptionelle Aspekte der Einwilligungsfähigkeit -- 6 Außerrechtliche Befunde zur Einwilligungsfähigkeit -- 7 Vorschlag zur Regelung der Einwilligungsfähigkeit im Medizinrecht -- 3. Teil: Rechtsfolgen der Einwilligungs(un)fähigkeit und praktische Implikationen: 8 Rechtsfolgen bei vorhandener Einwilligungsfähigkeit -- 9 Rechtsfolgen bei fehlender Einwilligungsfähigkeit -- 4. Teil: Anschlussfragen und wesentliche Ergebnisse: 10 Arzthaftungsrechtliche und prozessuale Anschlussfragen -- 11 Zusammenfassung und Ausblick.Summary: Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über die Einwilligungsfähigkeit von Patientinnen und Patienten aus Sicht des Rechts unter Einbeziehung wesentlicher Erkenntnisse aus Medizin, Psychologie, Ethik und den Verhaltenswissenschaften. Wann eine Person einwilligungsfähig und damit in der Lage ist, eine konkrete Behandlung wirksam zu autorisieren, ist rechtlich bisher nur unzureichend geklärt. Dieser Befund steht im Kontrast zum hohen Stellenwert des sich in der Einwilligungsfähigkeit manifestierenden Selbstbestbestimmungsrechts über die körperliche und seelische Integrität. Die vorliegende Untersuchung arbeitet den aktuellen Forschungsstand zur Einwilligungsfähigkeit rechtsgebietsübergreifend heraus, analysiert ihre rechtsethischen und verfassungsrechtlichen Grundlagen und konkretisiert das Phänomen auf Tatbestands- und Rechtsfolgenseite. Für die mitunter sehr komplexen Rechtsfragen an der Schnittstelle zwischen Medizinrecht, Erwachsenenschutz- und Kindschaftsrecht werden praxisorientierte Lösungen vorgeschlagen. Das Buch schließt mit arzthaftungs- und prozessrechtlichen Anschlussfragen und einem Regelungsentwurf.PPN: PPN: 1724278320Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SEB | ZDB-2-SZR
No physical items for this record

Powered by Koha