Custom cover image
Custom cover image

Oekonomik der Transformation als wirtschafts- und gesellschaftspolitisches Problem : Eine Einfuehrung aus wirtschaftsanthropologischer Sicht

By: Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Sozialoekonomische SchriftenPublisher: Bern : Peter Lang International Academic Publishing Group, 2018Description: 1 Online-Ressource (307 p.)ISBN:
  • 9783631750551
Subject(s): Online resources: Summary: Transformation wird als Wandel einer kollektiven Identität verstanden. Daher hat diese Analyse einen wirtschaftsanthropologischen Zuschnitt: Gefragt wird nach den nicht-ökonomischen Voraussetzungen ökonomischer Entwicklung. Basis ist ein institutionalistischer, teilweise institutionenökonomischer Theorieansatz (unter Beachtung von <I>public choice</I>-Aspekten). Empirische Befunde aus der Entwicklungsökonomie, aus der Transitions- und aus der Integrationsforschung (etwa Europas) werden herangezogen. Es interessieren somit die <I>polity-, politics-</I> und <I>policy</I>-Voraussetzungen der Transformation als Suche nach einem (die Sozialordnung einschließenden) «Wirtschaftsstil». Als entscheidend werden die «sozialen Kosten» begriffen. Daher interessieren räumliche und inter-personelle Disparitäten infolge des TransformationsgeschehensPPN: PPN: 1778542751Package identifier: Produktsigel: ZDB-94-OAB
No physical items for this record

Open Access. Unrestricted online access star

Creative Commons https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode cc

German

Powered by Koha