Custom cover image
Custom cover image

Dinge – Nutzer – Netze : Von der Virtualisierung des Musealen zur Musealisierung des Virtuellen

By: Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Edition MuseumPublisher: Bielefeld : transcript Verlag, 2018Description: 1 Online-Ressource (426 p.)ISBN:
  • 9783839442326
  • 9783837642322
Subject(s): Online resources: Summary: Museums have always been virtual places – so why do these institutions find it so difficult to use digital media? And what does a museum have to offer to a knowledge-based society whose act of remembering increasingly takes place in the digital domain?Summary: Museen sind stets auch virtuelle Räume: Als Einrichtungen des gemeinsamen Erinnerns schlagen sie Brücken zwischen dem An- und Abwesenden, der Materialität ihrer Exponate und einer Vergangenheit, die nur in ihren Hinterlassenschaften ihr Wirklichsein zu behaupten vermag. Dennoch sind in einer Gesellschaft, für die Virtualität Normalität geworden ist, die Institution Museum und ihr Umgang mit den längst nicht mehr ›neuen‹ Medien nach wie vor Austragungsorte erhitzter Debatten über das ›Echte‹, das ›Authentische‹ und die Erfahrbarkeit des Wirklichen. Dennis Niewerth geht der Frage nach, worin die »Virtualisierung des Musealen« besteht. Und er zeigt, was das Museum als Bollwerk der Kulturpädagogik im Sinne einer »Musealisierung des Virtuellen« einer Gesellschaft anzubieten hat, die unter der Fülle ihrer Erinnerungen begraben zu werden drohtPPN: PPN: 1778557147Package identifier: Produktsigel: ZDB-94-OAB
No physical items for this record

Open Access. Unrestricted online access star

Creative Commons by-nc-nd/4.0 cc

German

Powered by Koha