Custom cover image
Custom cover image

Digitale Arbeit gestalten : Herausforderungen der Digitalisierung für die Gestaltung gesunder Arbeit / Eva Bamberg, Antje Ducki, Monique Janneck (Hrsg.)

Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Springer eBook CollectionPublisher: Wiesbaden : Springer, [2022]Description: 1 Online-Ressource (XIV, 387 Seiten) : Illustrationen, DiagrammeISBN:
  • 9783658346478
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: 9783658346461 | Erscheint auch als: Digitale Arbeit gestalten. Druck-Ausgabe. Wiesbaden : Springer, 2022. XIV, 387 SeitenRVK: RVK: QV 597DOI: DOI: 10.1007/978-3-658-34647-8Online resources: Summary: Wandel der Arbeit durch Digitalisierung -- Entwicklung und Gestaltung von Digitaler Arbeit in verschiedenen Handlungsfeldern -- Digitale Unterstützung von BGM: Potentiale und Probleme -- Menschengerechte Gestaltung digitaler Arbeit.Summary: Zu betrieblicher Gesundheitsförderung und zu Gesundheitsmanagement liegen zahlreiche Veröffentlichungen vor. Es fehlen jedoch Publikationen, in denen aktuelle Entwicklungen des Arbeitslebens, besonders Digitalisierung, hinreichend berücksichtigt werden. Digitalisierung hat für Gesundheit und für Gesundheitsförderung eine doppelte Relevanz: Sie verändert das Arbeitsleben und dabei Arbeitsverhältnisse, Arbeitsorganisation und Arbeitsbedingungen, und sie beeinflusst Methoden und Instrumente der Gesundheitsförderung. Dieser Band gibt praktisch nützliche und wissenschaftlich fundierte Handlungshilfen für gesundheitsbezogene Maßnahmen in der digitalisierten Arbeitswelt. Zentrale Entwicklungen der Arbeitswelt sowie digital gestützte Methoden der Gesundheitsförderung werden dargestellt und diskutiert. Die Herausgeberinnen Eva Bamberg leitete viele Jahre als Professorin den Arbeitsbereich Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Hamburg. Ihre Schwerpunkte sind Gesundheit und Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt. Antje Ducki ist Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Berliner Hochschule für Technik. Ihre Forschungsschwerpunkten liegen seit vielen Jahren im Themenfeld Arbeit und Gesundheit. Sie engagiert sich außerdem für das Thema Chancengerechtigkeit und Gender in der Wissenschaft. Monique Janneck ist Professorin für Mensch-Computer-Interaktion und Leiterin des Instituts für Interaktive Systeme an der TH Lübeck. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen seit vielen Jahren im Bereich Digitalisierung von Lehre und Arbeitsleben und Einflussfaktoren der Mensch-Technik-Interaktion.PPN: PPN: 1801276420Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SEB | ZDB-2-SEP
No physical items for this record

Powered by Koha