Custom cover image
Custom cover image

Reflexion und Subversion : Selbstbeobachtung der Gesellschaft in Twitter und den Massenmedien / Samuel Breidenbach

By: Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: ars digitalis | Springer eBook CollectionPublisher: Wiesbaden : Springer Vieweg, [2022]Copyright date: © 2022Description: 1 Online-Ressource (VI, 361 Seiten) : IllustrationenISBN:
  • 9783658363765
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: 9783658363758 | Erscheint auch als: Reflexion und Subversion. Druck-Ausgabe Wiesbaden : Springer Vieweg, 2022. VI, 361 SeitenRVK: RVK: AP 15950DOI: DOI: 10.1007/978-3-658-36376-5Online resources: Dissertation note: Dissertation - Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, 2021 Summary: Massenmedien und Öffentlichkeit als Selbstbeobachtung der Gesellschaft -- (Selbst-)Reflexion der Gesellschaft in Twitter -- Datenbasierte Beobachtung von Twitter-Diskursen -- Twitter als Massenmedium und Öffentlichkeitsraum.-Strategien und Methoden des digitalen Protest.Summary: Die ehemals den Massenmedien vorbehaltene Funktion, die Gesellschaft zu reflektieren und diese gesellschaftlichen Selbstbeschreibungen auch gesellschaftsweit bekannt zu machen, kann heute auch von Social-Media-Plattformen erfüllt werden, wenn die Nutzer*innen dort die Gesellschaft beschreiben und diese Beiträge massenhaft verbreitet werden. Gleichzeitig unterscheiden sich die in den Social Media verbreiteten Gesellschaftsbeschreibungen enorm von jenen herkömmlicher Massenmedien – nicht zuletzt aufgrund der technischen Infrastrukturen der Plattformen. Aus Perspektive der sozialen Systemtheorie werden am Beispiel von Twitter Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen diesen beiden Formen gesellschaftlicher Selbstreflexion herausgearbeitet. Vor allem aber soll die Analyse die grundsätzlich divergenten Wirkungen aufzeigen, welche die (Selbst-)Reflexion der Gesellschaft nach sich ziehen kann, wenn diese einerseits gesellschaftliche Komplexität als einheitliche Realität greifbar macht und damit der Selbstvergewisserung dient, andererseits genauso die Kritik und das Hinterfragen des Bestehenden erlaubt. Der Inhalt • Massenmedien und Öffentlichkeit als Selbstbeobachtung der Gesellschaft • Selbstreflexion der Gesellschaft in Twitter • Computergestützte Beobachtung von Twitter • Twitter als Massenmedium und Öffentlichkeitsraum • Strategien und Methoden des subversiven Protests. Die Zielgruppen • Medienwissenschaftler*innen • Informatiker*innen • Soziolog*innen • Kulturwissenschaftler*innen • Kommunikationswissenschaftler*innen Der Autor Samuel Breidenbach ist akademischer Mitarbeiter am Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften der Brandenburgischen Technischen Universität.PPN: PPN: 1809128269Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SEB | ZDB-2-STI
No physical items for this record

Powered by Koha