Custom cover image
Custom cover image

Linke Waffe Kunst : die kommunistische Studentenfraktion am Bauhaus / Wolfgang Thöner, Florian Strob, Andreas Schätzke (Hrsg.)

Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Bauwelt-Fundamente ; 175 | Edition Bauhaus ; 60Publisher: Gütersloh ; Berlin : Bauverlag, 2022Publisher: Basel : Birkhäuser, 2022Description: 1 Online-Ressource (256 Seiten) : IllustrationenISBN:
  • 9783035624892
  • 9783035624908
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: 9783035624885 | 3035624887 | Erscheint auch als: Linke Waffe Kunst. Druck-Ausgabe. Gütersloh : Bauverlag, 2022. 256 SeitenRVK: RVK: LH 67553 | ZH 3100DOI: DOI: 10.1515/9783035624892Online resources: Summary: Lange wurde viel und kontrovers über das linke Bauhaus gestritten. Mit der Erforschung der Kommunistischen Studentenfraktion (Kostufra) rücken endlich die linken Studierenden selbst in den Fokus. Ihre Zeitschrift: bauhaus. sprachrohr der studierenden. organ der kostufra war das Medium für schonungslose Kritik an Ereignissen, Lehrinhalten und Lehrenden. Die Zeitschrift ist zwischen1930 und 1932 in Dessau und Berlin in 15 hektografierten Nummern in einer losen Blattsammlung erschienen und wird hier erstmalig von Forschenden aus der Kunst- und Kulturwissenschaft, Architektur und Editionswissenschaft kritisch diskutiert. Deutlich wird, dass die experimentelle Bedeutung des Bauhauses von politischer Radikalität nicht zu trennen ist. Erstmals detaillierte Aufarbeitung des kommunistischen Bauhauses. Mit Beiträgen von Peter Bernhard, Marcel Bois, Magdalena Droste, Elizabeth Otto, Patrick Rössler u. a.PPN: PPN: 181193708XPackage identifier: Produktsigel: EBA-CL-AD | EBA-DGALL | EBA-EBKALL | EBA-SSHALL | EBA-STMALL | GBV-deGruyter-alles | PDA11SSHE | PDA12STME | PDA5EBK | ZDB-23-DAD | ZDB-23-DGG
No physical items for this record

Restricted Access; Controlled Vocabulary for Access Rights: online access with authorization star

http://purl.org/coar/access_right/c_16ec.

Powered by Koha