Custom cover image
Custom cover image

Fakt oder Fake? Wie Ihnen Statistik bei der Unterscheidung helfen kann / Werner G. Müller, Andreas Quatember

By: Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Springer eBook CollectionPublisher: Berlin ; [Heidelberg] : Springer, [2022]Copyright date: © 2022Description: 1 Online-Ressource (XX, 214 Seiten, 61 Abb., 23 Abb. in Farbe)ISBN:
  • 9783662653524
Subject(s): Additional physical formats: 9783662653517 | Erscheint auch als: Fakt oder Fake?. Druck-Ausgabe Berlin : Springer, 2022. XX, 214 SeitenRVK: RVK: AK 24500 | SK 830DOI: DOI: 10.1007/978-3-662-65352-4Online resources: Summary: Worüber man nicht rechnen kann: Ein Vorwort -- Was man sieht: Desinformative Informationsgrafiken -- Wie wir etwas einschätzen: Riskante Zahlen -- Warum wir sicher sind: Sensitive Wahrscheinlichkeiten -- Wofür etwas steht: Zweifelhafte Repräsentativität -- Wieviel übrig bleibt: Spannende Abweichungen -- Wodurch man lernt: Vorbildliche Versuche -- Wem man glauben kann: Aufgedeckte Gaunereien -- Wenn es extrem wird: Krachende Rekorde -- Womit man rechnen musste: Corona – Ein Kapitel für sich.Summary: „Alternative Wahrheiten“ beeinträchtigen jeden faktenbasierten Diskurs – egal ob im Fernsehen, in Zeitungen oder in den sozialen Medien. Oft werden dafür datengestützte (Schein-)Argumente vorgebracht und es stellt sich ganz automatisch die Frage nach der Qualität dieser Informationen. Dieses Buch zeigt anhand vieler Beispiele, wie Sie mit einer grundlegenden Statistical Literacy sowohl bewusste statistische Fälschungen als auch unbewusste Irrtümer aufdecken können. Denn beides hat denselben Effekt: Sie werden fehlinformiert, wo Sie sich informiert glauben. Begleiten Sie die Autoren auf einem Ausflug in die spannende Welt der Daten und trainieren Sie Ihre statistischen Kompetenzen im kritischen Umgang mit diesen: Hinterfragen Sie Statistiken, bewerten Sie deren Qualität, lernen Sie das korrekte Interpretieren und faktengerechte Argumentieren mit Daten. Die zu beschreitenden Pfade sind gut beschildert. Die Autoren demonstrieren eindrücklich, dass sich eine Basismethodenkompetenz auch mit überschaubaren Mathematikkenntnissen erreichen lässt. Die abwechslungsreichen Themen und Darstellungen bieten auch Anregungen für weitere eigene Exkursionen. Die Autoren Werner G. Müller ist Professor an der Johannes Kepler Universität Linz und Vorstand des dortigen Instituts für Angewandte Statistik. Er forscht zur Versuchsplanung und räumlichen Statistik und ist Autor des Buches Collecting Spatial Data sowie koordinierender Herausgeber der Fachzeitschrift Statistical Papers. Andreas Quatember ist außerordentlicher Professor am selben Institut. Seine Hauptinteressensgebiete sind Survey-Statistik und Statistical Literacy. Er ist Autor des Buches Statistischer Unsinn und verantwortlich für die Webseite Unsinn in den Medien.PPN: PPN: 1812816413Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SEB | ZDB-2-SNA
No physical items for this record

Powered by Koha