Custom cover image
Custom cover image

Interferenzen, interférences : Deutschland - Frankreich, Architektur, 1800 - 2000 ; [aus Anlass der Ausstellung "Interferenzen. Interférences. Architektur, Deutschland - Frankreich 1800 - 2000", die vom 30. März bis zum 21. Juli 2013 im Musée d'Art Moderne et Contemporain de la Ville de Strasbourg und anschließend im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main vom 3. Oktober 2013 bis 12. Januar 2014 gezeigt wird] / hrsg. von Jean-Louis Cohen und Hartmut Frank

Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: BuchBookLanguage: German Publisher: Frankfurt am Main : DAM, Deutsches Architekturmuseum, 2013Publisher: Tübingen ; Berlin : Wasmuth, 2013Description: 463 S. : zahlr. Ill., Kt. ; 27 cmISBN:
  • 9783803007704
  • 9783803007759
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: Franz. Ausg. u.d.T.: Interférences, Interferenzen. Strasbourg : Éd. des Musées de Strasbourg, 2013. 465 S.DDC classification:
  • 303.482
  • 944
  • 0904
  • 0905
  • 720 710
  • 720
RVK: RVK: LH 67495 | LH 67520Summary: Der reich bebilderte Katalog vermittelt ergänzend zur Ausstellung erstmals einen Überblick über die architektonischen und städtebaulichen Interaktionen zwischen Frankreich und Deutschland. Anhand von Baukunst und Urbanismus wird die deutsch-französische Geschichte von den Jahren nach der Französischen Revolution und dem Ersten Kaiserreich bis in die Gegenwart auf neue Art beleuchtet. - - Von Karl-Friedrich Schinkel über Gottfried Semper, Viollet-le-Duc, Le Corbusier und Rudolf Schwarz bis hin zu Jean Nouvel wird der Leser mit dem Schaffen wichtiger Architekten, Künstler und Intellektueller bekanntgemacht, die an der Schnittstelle der deutschen und französischen Kultur wirkten und wirken. Besonderes Augenmerk widmet die Publikation der wechselseitigen Beeinflussung großer Städte wie Paris und Berlin. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Situation von Grenzregionen, deren Gestalt - wie im Falle von Straßburg, Metz, dem Rheinland und dem Saarland - durch Annexion und Besetzung nachhaltig geprägt wurde. - - Rund 20 Autoren erläutern in neun Kapiteln die Auseinandersetzungen über Gotik und Klassik, das Industriezeitalter, neue Siedlungsformen und Nationalismus am Ende des 19. Jahrhunderts, den Reformstil, die moderne Architektur zwischen den beiden Weltkriegen, die Besatzungszeit und den Wiederaufbau, die Inszenierung von Baukunst, die Krise der Moderne zwischen 1960 und 1980 und schließlich die europäischen Entwicklungen seit dem MauerfallCall number: Grundsignatur: 2013 E 945PPN: PPN: 751061794
Holdings
Item type Home library Collection Shelving location Call number Status Date due Barcode Item holds
Freihandbestand ausleihbar Bibliothek Campus Süd arch 1.080 Lesesaal Technik (LST) 2013 E 945 Available 51190217090
Institutsbestand IESL-FGLA Be163 Not for loan
Institutsbestand IKB-BG DA 2100A Not for loan
Total holds: 0

Powered by Koha