Custom cover image
Custom cover image

Geriatrische Onkologie / editors: Matthias Ebert, Nicolai Härtel, Ulrich Wedding

Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Springer Reference Medizin | Springer eBook CollectionPublisher: Berlin ; Heidelberg : Springer, 2017Edition: Living reference work, continuously updated editionDescription: 1 Online-RessourceISBN:
  • 9783662490839
Subject(s): RVK: RVK: XH 2400LOC classification:
  • RC254-282
NLM classification:
  • QZ 200
DOI: DOI: 10.1007/978-3-662-49083-9Online resources: Summary: Allgemeine geriatrische Onkologie -- Hämatologische Neoplasien beim alten und geriatrischen Patienten -- Kopf-Hals-Tumoren in der geriatrischen Onkologie -- Gastrointestinale Malignome in der geriatrischen Onkologie -- Gynäkologische Tumoren und Mammakarzinom in der geriatrischen Onkologie -- Urogenitale Tumoren in der geriatrischen Onkologie -- Malignome der Atemwege in der geriatrischen Onkologie -- Hauttumoren in der geriatrischen Onkologie -- Sarkome in der geriatrischen Onkologie -- Hirntumoren in der geriatrischen Onkologie -- Tumoren endokriner Organe in der geriatrischen Onkologie -- Das CUP-Syndrom in der geriatrischen OnkologieSummary: Ziel dieses Buchs ist es, die besonderen Belange alter Patienten mit Krebserkrankungen bei der Diagnosestellung, Versorgung und Therapie zusammenzufassen. Für Situationen, in denen einstandardisiertes onkologisches Vorgehen nicht angemessen scheint, erhalten behandelnde Ärzteeinen fundierten Überblick über das aktuell verfügbare Wissen, um sicher den Mittelweg zwischenÜber- und Unterdiagnostik sowie Über- und Untertherapie zu finden. Die Herausgeber und Autoren legen mit diesem Werk einen praktischen und umfassenden Handlungsleitfaden vor, der keine Frage offen lässt. Angesprochen sind Onkologen, niedergelassene Spezialisten, in Rehabilitationseinrichtungen Tätige sowie Hausärzte und Geriater. Aus dem Inhalt: Physiologische) Besonderheiten im Alter: Allgemeine Geriatrische Onkologie Der Umgang mit Komorbiditäten Relevantes geriatrisches Wissen zum Vorgehen bei verschiedenen Tumorentitäten Diagnose und Therapie hämatologischer und solider Tumoren Supportive und palliative Behandlungsoptionen Die Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. med. M. Ebert, Universitätsklinikum Mannheim, leitet das Zentrum für Geriatrische Onkologie und Biologie in der Metropolregion Rhein-Neckar (ZOBEL) und verbindet grundlagenorientierte, translationale und klinische Studien in der geriatrischen Onkologie. Dr. med. N. Härtel, ist Koordinator des „ZOBEL“ am Universitätsklinikum Mannheim und Chefarzt für Onkologie des Heilig-Geist Hospitals Bensheim (Artemed SE). Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt auf klinischen Studien und translationaler Forschung in der geriatrischen Onkologie. Priv.-Doz. Dr. med. U. Wedding, Universitätsklinikum Jena, ist seit zwei Jahrzehnten als Arzt klinisch und wissenschaftlich, national und international auf dem Gebiet der Geriatrischen Onkologie tätigPPN: PPN: 893716669Package identifier: Produktsigel: ZDB-2-SEB | ZDB-2-SIR | ZDB-2-SIR | ZDB-2-SLR | ZDB-2-SMD | ZDB-2-SMD
No physical items for this record

Powered by Koha