Custom cover image
Custom cover image

Kinder und Werbung : eine lauterkeitsrechtliche Betrachtung unter besonderer Berücksichtigung von Online-Medien / Silvia Hartmann

By: Contributor(s): Resource type: Ressourcentyp: Buch (Online)Book (Online)Language: German Series: Nomos eLibrary Zivilrecht | Schriften zum geistigen Eigentum und zum Wettbewerbsrecht ; Band 96Publisher: Baden-Baden : Nomos, [2017]Copyright date: © 2017Edition: 1. AuflageDescription: 1 Online-Ressource (352 Seiten)ISBN:
  • 9783845287553
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: 9783848745135. | Erscheint auch als: Kinder und Werbung. Druck-Ausgabe 1. Auflage. Baden-Baden : Nomos, 2017. 351 SeitenRVK: RVK: PZ 3400 | PE 790DOI: DOI: 10.5771/9783845287553Online resources: Dissertation note: Dissertation - Universität Hamburg, 2017 Summary: This thesis examines advertisement directed at children in the time of the internet, social media, online videos and mobile games from every angle imaginable. The first third includes a part on behavioural science as well as technical and economical insights into the field of online advertisement to pinpoint the legal issues for further analysis.The legal analysis – and main part of the thesis – begins with an overview how case law and academia have responded to the ever-growing trend of targeting children with advertisement. After that, the author looks at current legal challenges posed by online advertisement vis-à-vis children and how the law can and needs to respond. The author then answers the questions of how unfair competition law can be leveraged and which legal modifications are necessary for better child protection.Summary: Die Dissertation behandelt das Thema Kinderwerbung in Zeiten von Internet, Sozialen Medien, Onlinevideos und Handyspielen von allen erdenklichen Blickwinkeln. Das erste Drittel umfasst einen verhaltenswissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Teil, in dem sich die Verfasserin dem Thema Kinder und Werbung, fokussiert auf Online-Medien, aus allen möglichen Richtungen nähert, um so rechtliche Probleme möglichst genau zu lokalisieren. Hiernach folgt der juristische Teil und eigentlicher Schwerpunkt der Arbeit. Wie sind Rechtsprechung und Literatur in der Vergangenheit mit dem Thema Kinderwerbung umgegangen? Welche Möglichkeiten bieten die Normen des Lauterkeitsrechts, insbesondere unter Berücksichtigung der UWG Reform 2015? Den Abschluss bildet die Bewertung der aktuellen rechtlichen Lage, unter Berücksichtigung der Frage, welche Änderungen für einen effektiven Kinderschutz erforderlich sind.PPN: PPN: 1008606073Package identifier: Produktsigel: ZDB-18-NJU | ZDB-1-NOLG | EBS-18-Recht-Sachsen | GBV-18-NOL | ZDB-1-NBR | ZDB-1-NJU | ZDB-1-NOL | ZDB-1-NOLG | ZDB-18-NBR | ZDB-18-NJR | ZDB-18-NOL | GBV-18-NDS
No physical items for this record

Powered by Koha